Einen Sachverhalt mittels VR erklären (MI)

Virtual Reality erlaubt einen Ortswechsel oder Rollentausch, welcher im normalen Schulunterricht nicht möglich wäre. Ob die Erlebnisse der Wirklichkeit entsprechen oder ob diese erfunden werden liegt in eurem Ermessen. Mit einem einfachen Browsertool können virtuelle Welten von uns gebaut und mit einer einfachen und günstigen Kartonbrille erlebt werden. Im Unterschied zu der Desktopansicht ist es möglich, mit dem eigenen Smartphone in das erstellte Produkt einzutauchen.

Bei dieser Arbeit verfolgen wir die Ziele... S&S...

  • können allein und in Arbeitsteams mit medialen Möglichkeiten experimentieren und sich darüber austauschen

  • können Medien gezielt für kooperatives Lernen nutzen

  • können kooperative Werkzeuge anpassen und für gemeinsames Arbeiten, Meinungsaustausch, Kommunikation sowie zum Publizieren einsetzen

  • können Dokumente so ablegen, dass auch andere sie wieder finden

Tabletnutzung:

  • Auftrag per Teams

  • Überprüfung der VR mittels QR Code am Tablet, vor allem wenn das eigene Handy nicht funktioniert

  • Lernzielkontrolle mittels Google Umfrage

Hier der Link zur vollständigen Aufgabenstellung

You Might Also Like:
IMG_1570
IMG_1561
IMG_1562
IMG_1580
IMG_1567
IMG_1564
IMG_1553
IMG_1574
IMG_1576

© 2019 Erziehungsdepartement Kanton Schaffhausen
Abteilung Schulentwicklung und Aufsicht
www.schule.sh.ch